Was bedeutet Blickkontakt für einen Kerl: Ist er ein subtiler Flirt?

Blickkontakt

Einige subtile Zeichen des Flirtens sind sehr leicht zu übersehen und werden leicht missverstanden, aber was genau bedeutet Augenkontakt für einen Kerl? Erfahren Sie, was er wirklich will.

Flirten ist kompliziert, es ist voller Verwirrung, und ganz ehrlich, ich wünschte, es wäre einfacher. Aber ich bin hier, um Ihnen zu helfen, herauszufinden, was Augenkontakt für einen Kerl genau bedeutet. Denn beim Flirten wird meistens kein Wort benutzt.

Haben Sie zum Beispiel jemals gedacht, Sie flirten einen Sturm, aber es stellt sich heraus, dass es dem Objekt Ihrer Flirtlust völlig entgangen ist. Oder sie denken, dass sie Ihnen ihr Begehren durch einen Blick oder ein Lächeln effektiv mitteilen, aber Sie schauen an ihnen vorbei auf die Wand hinter ihnen.

Leider gibt es für das Flirten kein Regelwerk oder Handbuch. Wir werden nicht mit diesen Richtlinien geboren und dann mit dem Wissen ausgestattet, was zu tun ist, wenn wir uns endlich entscheiden, dass wir einen Partner anlocken wollen. Wir sind auf uns selbst gestellt. Für manche Menschen kann das zu komischen und manchmal peinlichen Ergebnissen führen.

Flirten mit Blickkontakt

Eine der Hauptmethoden beim Flirten ist der Blickkontakt. Allerdings gibt es verschiedene Möglichkeiten, Blickkontakt herzustellen. Es kommt wirklich darauf an, wie lange Sie den Blick halten und was Sie sonst noch tun, während Sie den Blick halten. Wenn Sie versehentlich etwas Seltsames mit Ihrem Mund machen? Das ist peinlich.

Denn die Anzeichen für einen Flirt sind bei jedem ein bisschen anders. Die gute Nachricht ist, dass der Augenkontakt in der Regel derjenige ist, auf den Sie sich verlassen können, um Ihren Punkt rüberzubringen, vorausgesetzt, Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Also, mit diesem Gedanken im Hinterkopf, lassen Sie uns die Frage erforschen, was Augenkontakt für einen Mann bedeutet. Dann können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Absichten vermitteln, ohne dass es zu Missverständnissen kommt.

Was bedeutet Augenkontakt für einen Mann genau?

Gute Nachrichten! Selbst der unerfahrenste Typ in der Dating-Welt wird verstehen, was Sie meinen, wenn Sie regelmäßig Blickkontakt mit ihm aufnehmen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihn einmal anstarren können und erwarten, dass er es kapiert.

Wenn Sie erforschen, was Augenkontakt für einen Typen bedeutet, bedeutet er nur dann wirklich etwas, wenn er für die richtige Zeit gehalten wird. Das bedeutet ein paar Sekunden, vielleicht begleitet von einem Lächeln, einem Biss auf die Lippe oder einem Blick, der weggeht und dann wieder zurückschaut. Es geht um schüchternes Flirten. Es ist etwas, das man ein wenig üben sollte, wenn man es richtig machen will.

Also, was bedeutet Augenkontakt für einen Kerl? Es bedeutet, dass Sie ihn mögen. Er sollte den Wink mit dem Zaunpfahl annehmen und Ihnen helfen!

Aber was bedeutet es, wenn es in die andere Richtung geht? Was bedeutet Augenkontakt für einen Mann, wenn er derjenige ist, der Sie anschaut?

Im Allgemeinen bedeutet es, dass er auf Sie steht, aber noch einmal: Seien Sie vorsichtig. Ein bloßer Blick bedeutet nichts, aber ein paar Blicke oder ein längerer Blick ist das, wonach Sie suchen. Achten Sie auch auf diese Anzeichen:

#1. Die Pupillen sind geweitet.

Dies könnte schwer zu erkennen sein, wenn Sie nicht sicher sind, wonach Sie suchen müssen. Im Grunde genommen wollen Sie sehen, dass der schwarze Teil seines Auges, der mittlere Teil, größer ist als er normalerweise wäre. Es klingt schwer zu erkennen, aber wenn die Pupillen von jemandem erweitert sind, ist es normalerweise ziemlich klar.

Wenn Sie sich also fragen, was Augenkontakt für einen Typen bedeutet, wenn er in Ihre Richtung schaut und seine Pupillen geweitet sind, bedeutet das, dass er in Sie verliebt ist!

#2. Er hält Ihren Blick ein wenig länger fest.

Wie ich bereits erwähnt habe, bedeutet ein kurzer Blick nicht wirklich etwas, aber wenn Sie bemerken, dass er es immer wieder tut oder Ihren Blick ein oder zwei Sekunden länger hält, als es sich normal oder angenehm anfühlt, bedeutet das, dass er versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen und wahrscheinlich versucht, herauszufinden, wie Sie über das Ganze denken. Wenn Sie das auch spüren, erwidern Sie seinen Blick. Versuchen Sie dann ein Lächeln!

#3 Er lächelt leicht, fast so, als könne er sich nicht zurückhalten.

Augenkontakt allein ist schon sehr aufschlussreich. Aber wenn er von einem kleinen Lächeln begleitet wird, ist das ein sehr deutliches Zeichen von Anziehung. Wir sprechen darüber, was Augenkontakt für einen Mann bedeutet, und allein ist es klar. Wenn jedoch ein Lächeln dabei ist, ist es fast so, als würde es mehrere Stufen nach oben gehen. Wenn Sie das erleben, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass Sie auch an ihm interessiert sind!

#4 Seine Augen tanzen oder leuchten fast.

Dies ist schwer zu erklären, aber Sie werden es erkennen, wenn Sie es sehen. Wenn wir etwas sehen, das uns gefällt, werden unsere Augen glänzend, fast tränenreich. Das hat nichts mit Weinen zu tun, sondern mit Aufregung. Sie haben sicher schon davon gehört, dass die Augen von jemandem tanzen, wenn er lächelt und sich über etwas freut. Wenn Sie das sehen, ist das ein sehr gutes Zeichen. Er möchte Sie besser kennen lernen.

#5 Er hebt eine Augenbraue.

Eine hochgezogene Augenbraue ist eine stille Frage, wenn sie mit einem leicht verlängerten Augenkontakt kombiniert wird. Wenn er dabei lächelt, könnten Sie das sogar als Einladung auffassen, zu ihm rüberzugehen und mit ihm zu reden! Es liegt an Ihnen, ob Sie das tun oder nicht, aber es ist definitiv ein gutes Zeichen für die Anziehungskraft.

Also, was ist Ihr nächster Schritt?

Wir haben so ziemlich festgestellt, dass, wenn ein Mann Ihnen längeren oder regelmäßigen Augenkontakt gibt, es ein Zeichen ist, dass er Sie mag. Damit ist die Frage „Was bedeutet Augenkontakt für einen Mann“ beantwortet. Fragen Sie sich nun, was Sie daraufhin tun werden. Werden Sie zurücklächeln? Werden Sie ihm das Leben leichter machen und zu ihm hinübergehen? Wollen Sie ihn überhaupt kennen lernen?

Der beste Weg, einen Mann wissen zu lassen, dass Sie nicht interessiert sind, wenn er Blickkontakt in Ihre Richtung sucht, ist, ihm den Blick zu verweigern. Er wird die Botschaft schnell kapieren! Wenn Sie jedoch mit ihm reden und ihn ein wenig kennenlernen wollen, helfen Sie ihm und zeigen Sie ihm, dass seine Bemühungen nicht vergeblich sind.

Flirten ist schwer, egal wer Sie sind, einfach weil Sie nie sicher sein können, ob Ihre Anziehungskraft oder Ihr Interesse so ankommt, wie Sie es sich wünschen, oder ob er das Gleiche zurück fühlt. Sie machen sich verletzlich und geben sich der Öffentlichkeit hin.

Wenn Sie also wirklich jemanden näher kennen lernen wollen, der ein wenig in Ihre Richtung flirtet, vermeiden Sie die alte „schwer zu kriegende“ Routine und seien Sie stattdessen einfach direkt. Mit Spielchen vergeuden Sie sowieso nur Zeit. In der Welt der Liebe gibt es keine Zeit zu vergeuden!

Natürlich gibt es Menschen, die ganz nervös und schüchtern rüberkommen, wenn sie jemanden erwischen, der in ihre Richtung schaut. Wenn sich das nach Ihnen anhört, seien Sie mutig. Diese Person zeigt Mut, indem sie Sie überhaupt erst einmal ansieht. Tun Sie das Gleiche und gehen Sie es einfach an. Ernsthaft, was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Es klappt nicht, und was dann? Sie machen einfach weiter. Es ist nichts passiert!

Also, was bedeutet Augenkontakt für einen Kerl? Die Antwort ist ziemlich einfach, *normalerweise* steht er auf dich. Normalerweise wird er Ihre Kontaktversuche als gleichbedeutend auffassen. Das ist das Einmaleins des Flirtens.

Leave A Comment